Bedarfsermittlung

Die Bedarfsermittlung ist ein Verfahren, welches dazu dient die Materialmengen zu ermitteln, die notwendig sind, um den geplanten Produktionsplan zu realisieren. Es wird dabei der Bedarf an zeitlichen, materiellen und mengenmäßigen Ressourcen berechnet.

Nutzt man die programmorientierte (deterministische) Bedarfsermittlung, wird der zukünftige Verbrauch mit Hilfe des aktuellen Produktionsplans bestimmt. Verfügt das Unternehmen über einen Teileverwendungsplan, kann man das fertige Produkt in seine Einzelteile zerlegen und einen Sekundärbedarfsplan aufstellen.

Dieser verrät die exakten Mengen der einzelnen Rohstoffe oder Baugruppen.

Die verbrauchsorientierte (stochastische) Bedarfsermittlung basiert auf dem Bedarf der notwendigen Materialien in der Vergangenheit. Daraus wird der Verbrauch in der Zukunft ermittelt.