Tag Medikamenten-Kurier

Notfalllogistik – how it works

Am 13. Mai 2013 von in OnBoardCourier Lösungen

Notfalllogistik im Selbststudium!

Wen schon immer mal interessiert hat, wie genau Notfalllogistik funktioniert, wie lange es Samedaylogistics bereits gibt oder welche Einsatzbereiche es im Emergency-Segment gibt – der kann sich nun eine multimediale Präsentation auf unserer Homepage anschauen.

Samedaylogistics Präsentation

Spannend, kurzweilig und informativ!

Klicken Sie hier!

Einfach reinschauen – ins Samedaylogistics-Universum!

Wir wünschen viel Spaß!

 

Medikamententransport via Hand-Carry Kurier von Samedaylogistics

Anfrage eines lebensrettenden Medikamententransportes via On-Board-Courier

16:30Uhr deutsche Zeit: Anruf bei SameDayLogistics „Wir dürfen keine Zeit verlieren…es geht um Leben und Tod!“ Ein lebenswichtiges Medikament muss von Erfurt nach Windhoek in Namibia geliefert werden – und zwar sofort! Ein Reisender aus Deutschland hat einen allergischen Schock erlitten, aber seine speziellen Notfallmedikamente vergessen, die nur in Deutschland verfügbar sind.

Schnelle Handlings durch ein internationales Netzwerk und zuverlässige Partner bei jedem On-Board-Courier

Ein befreundeter Arzt aus Weimar macht sich sofort auf den Weg mit seinem „Express“-Notarztwagen, holt das Medikament in Erfurt ab und macht sich ohne Umwege auf den Weg zum Frankfurter Flughafen, wo bereits einer unserer speziell ausgebildeten On-Board-Couriere zur Übergabe wartet.

24/7-Verfügbarkeit und gut vernetzte Hand-Carry Kuriere um keine Sekunde zu verlieren

19:30Uhr: Ankunft des Arztes am Frankfurter Flughafen,  Übergabe des Medikaments an unseren Hand-Carry Kurier, der direkt vom Flight-Manager zum Flugzeug gebracht wird. Die Maschine hebt pünktlich um 20:10Uhr ab.

Der On-Board-Courier von SameDayLogistics – schnell, zuverlässig und sicher

Medikamenten-Kurier via Hand-Carry von SameDayLogistics

Medikamententransport Windhoek

05:10Uhr Ortszeit: Ankunft in Windhoek, wo bereits ein Fahrer auf unseren Kurier wartet um ihn zum nahegelegenen Krankenhaus zu bringen. Dem Patienten geht es kurz nach der Einnahme des Medikamentes wieder gut – unser Job ist erfüllt.