Tag Ersatzteile

Notfalllogistik – how it works

Am 13. Mai 2013 von in OnBoardCourier Lösungen

Notfalllogistik im Selbststudium!

Wen schon immer mal interessiert hat, wie genau Notfalllogistik funktioniert, wie lange es Samedaylogistics bereits gibt oder welche Einsatzbereiche es im Emergency-Segment gibt – der kann sich nun eine multimediale Präsentation auf unserer Homepage anschauen.

Samedaylogistics Präsentation

Spannend, kurzweilig und informativ!

Klicken Sie hier!

Einfach reinschauen – ins Samedaylogistics-Universum!

Wir wünschen viel Spaß!

 

Samedaylogistics – macht das Rennen!

SamedayLogistics sorgt mit Automotive-Ersatzteilen für laufende Motoren

Motorsport – das bedeutet röhrende Motoren, spannende Rennen und Gänsehautgarantie bei jedem eingefleischten Fan. Doch bis die Fahrer in ihren Boliden der Top-Automobilhersteller mit bis zu 300-Sachen über den Asphalt jagen können, muss eine Vielzahl Beteiligter ihren Job perfekt und zuverlässig erledigt haben.

Ersatzteile müssen in kürzester Zeit zur Rennstrecke geliefert werden

Gerade beim Saisonstart am Nürburgring optimieren die Renningenieure in Zusammenarbeit mit den Mechanikern die Fahrzeuge, bevor die technische Abnahme der Verantwortlichen erfolgt. Doch die hochpräzisen Fahrzeugteile zur Modifikation der Fahrzeuge, die am Ende den entscheidenden Entwicklungsvorsprung bringen können, werden auf der ganzen Welt gefertigt. Was wenn ein Ersatzteil benötigt wird? Hier müssen in kürzester Zeit Transportwege gefunden und umgesetzt werden – kann das funktionieren?

SamedayLogistics liefert zeitkritische Automotive-Ersatzteile

SamedayLogistics liefert zeitkritische Automotive-Ersatzteile

Oft geht es um Minuten, die Rennwagen für den Start bereit zu machen

Ein Beispiel wie es vielfach vor Rennveranstaltungen auf der ganzen Welt vorkommt:  Präzisionsteile eines Zulieferers aus einem kleinen Ort der Steiermark in Österreich müssen bis zur technischen Abnahme 800km bis zum Nürburgring transportiert und eingebaut werden, davon 300km Landstraße. Hier kommt es auf Minuten an – abzüglich der Einbauzeit bleiben dem Rennteam für den Transport gerade einmal knapp 5 Stunden! Das ist über den Straßenweg nicht einmal für einen Rennfahrer zu schaffen…

SamedayLogistics hat eine Lösung für jede noch so zeitkritische Sendung

Es ist 9.20Uhr morgens als als die Anfrage des Automobilzulieferers unter der Notruf-Nummer beim Team von SamedayLogistics aufläuft: „Die Teile sind heute gegen 13.00Uhr fertig gestellt und abholbereit – kann euer On-Board-Courier damit bis 18.00Uhr beim Techniker am Nürburgring sein?“ Als Experte für extrem zeitkritische Transportlösungen hat das Emergency-Team innerhalb weniger Minuten bereits unterschiedliche Routingmöglichkeiten ausgearbeitet. Zur Auswahl steht ein Lineinflug ex Wien nach Frankfurt mit weiterer Zustellung über die Straße, ein Air Charter mit einer Cessna von Graz nach Koblenz mit kurzem Straßenweg oder sogar direkter Zustellung per Helikopter. Das Team entscheidet sich zusammen mit dem Kunden für die Cessna 340a und anschließender direkter Zustellung ins Fahrerlager per Sonderfahrt. Dies ist der schnellste und zugleich effizienteste Weg um die Ersatzteile noch rechtzeit zur Rennstrecke zu liefern.

Persönliche, individuelle Betreuung, Zuverlässigkeit und zeitgleiche proaktive Informationsübermittlung

Der Kunde bestätigt, die Operator von SamedayLogistics buchen und unser Kurier steht pünktlich um 13.00Uhr zur Abholung der Ware beim Zulieferer in der Steiermark. Auch der Charter steht vollgetankt am Flughafen Graz bereit. Die Ersatzteile werden pünktlich fertig. Es kann los gehen! Unser Kurier Sascha lädt die Teile eigenhändig in den Air Charter und lässt diese zu keinem Zeitpunkt aus den Augen. Es ist 14.14Uhr als der Charter in Graz den Boden verlässt. „Ware übernommen und pünktlich in Graz gestartet“, gibt unser On-Board-Courier Sascha an die Kollegen im Frankfurter Headquarter und den Auftraggeber weiter. Transparenz ist alles bei der Versendung von zeitkritischer Ware – denn Transparenz schafft Vertrauen „und das ist etwas, was man sich erarbeiten muss“, weiß Sascha nach langjähriger Erfahrung.

On Board Courier Sascha vor dem Start mit Air Charter nach Koblenz

On Board Courier Sascha vor dem Start mit Air Charter nach Koblenz

Hand-in-Hand-Arbeit sorgt für schnellstmögliche Abläufe und effizientes Handling

„Da es bei uns, genau wie bei einem Renn-Team, um ein Höchstmaß an Reaktionszeit, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit geht, bildet die Notfalllogistik einen wichtigen Bestandteil der Planung eines Renn-Einsatzes der großen Automobilmarken“, so Geschäftsführer Holger Zulauf zu den Synergien zwischen SamedayLogistics und den Renn-Teams.

Während die Maschine den rund 2,5-Stunden-Flug hinter sich gebracht hat und in Koblenz zur Landung ansetzt, steht auf dem Vorfeld bereits der silberne SamedayLogistics-Trasporter zusammen mit Sameday-Geschäftsführer Holger Zulauf bereit. Das Team liegt gut in der Zeit, dennoch wird beim Verladen der Ersatzteile keine Sekunde verschwendet – zügig aber mit äußerster Vorsicht werden die dringend benötigten Teile in den Transporter umgeladen und die Fahrt startet Richtung Nürburgring – es ist nun 16.44Uhr.

Holger Zulauf kennt als ehemaliger Rennfahrer die Dringlichkeiten und Abläufe in der Automobilbranche

Dass Holger Zulauf selbst passionierter Rennfahrer war, gibt ihm ggf. die Möglichkeit bestimmte Abläufe der Automobilbranche besser einzuschätzen – ganz sicher aber die Möglichkeit über seinen FIA-Zugangspass die Teile auf dem schnellsten Weg bis in die Boxengasse zu liefern. Ein unschlagbarer Zeitgewinn.

Umladen der Automotive-Ersatzteile durch SamedayLogistics

Umladen der Automotive-Ersatzteile durch SamedayLogistics

Transparenz sorgt für Vertrauen und ein Höchstmaß an zeitsparender Abstimmung

17.23Uhr: Übergabe der Ersatzteile an die Ingenieure, die bereits auf unser frühzeitiges Eintreffen warten. Denn für sie zählt nun ebenfalls jede Minute beim Einbauen der Teile. Der Auftraggeber wurde von uns über jeden einzelnen Schritt proaktiv und zeitgenau informiert, musste sich nicht einloggen oder Informationen erfragen. So kann auch dieser interne Abläufe besser abstimmen und kann sich beruhigt auf unsere Leistungen verlassen. „Wir sind uns der Situation unserer Kunden und Geschäftspartner bewusst“, so Holger Zulauf  „so kommen wir mit unseren Dienstleistungen nur dann auf den Plan, wenn ein zeitliches Problem besteht, dessen zeitnahe Abwicklung ggf. Pönalen oder hohe Ausfallkosten verhinden kann. Ein lückenloses Tracking ist dabei ein probates Mittel, um mit der erforderlichen Transparenz für größtmögliches Vertrauen zu sorgen.“

Der Erfolg spricht für sich

Holger Zulauf kann zufrieden sein. Die Ersatzteile waren pünktlich am Einsatzort, der Rennstall hatte somit genügend Zeit diese bis zur Abnahme zu verbauen und der Wagen konnte erfolgreich ins Rennen starten.

Solche und ähnliche zeitkritische Aufgaben zu lösen gehört zum täglichen Geschäft des operativen Teams von SamedayLogistics. Kein Auftrag gleicht dem anderen, keine Auftrag kann nach „Schema F“ abgearbeitet werden. „Das ist es, was den Job so spannend macht“, so der Special Service Agent Nicolas Westbeld, der bereits seit vielen Jahren im Emergency-Team für reibungslose Abläufe und effiziente Logistik sorgt, „normal kann ja jeder!“